Gemeinsam Neues entdecken
Lesezirkel
Aktuell

Bundesfeier

Montag, 31.07.2017
um 18.30 Uhr:
Eröffnung der "Klein-Brand-Bar"

Dienstag, 01.08.2017
ab 18.30 Uhr:

Bundesfeier

Details zum Programm

Lesezirkel

Montag, 21. August 2017
ab 20 Uhr

(Schul- und Gemeindebibliothek)
Wir besprechen:
Die Geschichte der Bienen
von Maja Lunde

Lesetipps und weitere Details

Geschenkidee

Aktion Ruhebänkli

Setzen Sie ein unvergängliches Zeichen!

Wie, erfahren Sie hier:

Aktion Ruhebänkli

Lesezirkel - gemeinsam Neues oder Klassiker neu entdecken

Lesebegeisterte treffen sich drei bis vier Mal im Jahr und besprechen ein Buch, das sie gemeinsam auswählen. Die Diskussion hält sich ungefähr an vier festgelegte Fragen    (48 KB).

Beim Lesezirkel am 8. Februar war Frau Solloso (Redaktorin beim AZ Anzeiger) zu Gast. Sie berichtete unter dem Titel Birrwil - das Tor zur Welt der Bücher ausführlich darüber im Lenzburger Bezirksanzeiger (Jg. 117, Nr. 6 vom Donnerstag, 11. Februar 2016, S. 13).

 

Nächstes Treffen: Montag, 21. August 2017, 20 Uhr

Treffpunkt: Schul- und Gemeindebibliothek

Besprechung

Geschichte der Bienen
Roman von Maja Lunde
(btb 2017; 512 S.)

Alle Interessierten sind ohne weitere Verpflichtungen willkommen. Es ist keine Anmeldung nötig.

Folgende Lese-Tipps begleiten uns durch den Sommer:

Titel verantwortlich erschienen
Die Unverbesserlichen Silvio Blatter Piper 2017
Das geheime Leben des Monsieur Pick David Foenkinos DVA 2017
Die Freiheit der Emma Herwegh Dirk Kurbjuweit Hanser 2017
Emma Herwegh Barbara Rettenmund,
Jeannette Voirol
Limmat Verlag 2000
Gilead Marilynne Robinson S. Fischer 2016
Die Gierige Karin Tuil Aufbau-Verlag 2014
Die Zeit der Ruhelosen Karin Tuil Ullstein 2017
Hillbilly-Elegie J. D. Vance Ullstein 2017
     

Auch Ihre Vorschläge und Stellungnahmen sind willkommen und können jederzeit an dieser Stelle publiziert werden.  Kontakt

Info & Kontakt

Verkehrsverein Birrwil
C/O Monique Ernst
Zopfstrasse 22
CH-5708 Birrwil

Telefon +41 62 772 41 19

kontakt@verkehrsverein-birrwil.ch

Gründungsjahr 1898

Der Verein bezweckt die Verschönerung unseres Dorfes und seiner Umgebung. Er stärkt den Zusammenhalt der Bevölkerung durch kulturelle und gesellige Aktivitäten und kann zu Fragen von allgemeinem Interesse tätig werden.

Rund 160 Birrwilerinnen und Birrwiler unterstützen zur Zeit mit ihrem Jahresbeitrag die Aktivitäten des Verkehrsvereins.